Bewertung der Farbe bei allen weißen Rassen (Position 6):

Die Farbe ist am ganzen Körper gleichmäßig, oben wie unten, glänzend weiß oder mit einer leicht elfenbeinfarbigen Tönung, vorwiegend an kurz behaarten Körperteilen. Dieselbe darf nicht bestraft werden. Elfenbeinfarbige Tönung ist ein Hinweis auf ein dichtes Fellhaar; dies sollte in Position 3 Beachtung finden, Die Unterfarbe ist ebenfalls rein weiß, sie setzt sich gegenüber der Deckfarbe nicht ab. Die Augen der Rotaugen sind farblos (rot durchleuchtend), die der Blauaugen blau. Die Krallen sind pigmentlos.

Leichte Fehler:

Farbabweichungen wie leicht grauer oder gelblicher Anflug am ganzen Körper oder einzelner Körperteile wie Kopf, Ohren, Hals (Halskrause), Backen, Rumpf, Bauch, Blume, Genital- und Aftergegend. Unreine Unterfarbe. Schwacher Glanz.

Schwere Fehler:

Stark grauer oder gelblicher Anflug in der Deckfarbe, gänzlich fehlender Glanz.

 

Züruck